Mehr Informationen
Bali | Borneo
5Naturschutz
6Wildlife

Freiwilligenarbeit Borneo: Natur- & Wildlifeschutz

Bali

ab 4 Wochen

ab 18 Jahren

ab 1.600 €


Überblick

Ziel des Projekts ist es, durch die Durchführung von Renaturierungsmaßnahmen und verschiedenen Aktivitäten zum Wildlife- und Habitat-Monitoring die ursprüngliche Flora des Waldes und diesen damit als Zufluchtsstätte für gefährdete Wildtierarten aufrechtzuerhalten. Im Projekt werden Dir unter Anleitung erfahrener Artenschützer gängige Methoden zum Erhalt der örtlichen Flora und Fauna vermittelt und auch die Interaktion mit der lokalen Bevölkerung zählt zu Deinem Aufgabenbereich.

mehr

Abenteuer Tag für Tag: Leben und Arbeiten im Regenwald

Experten leiten Dich an im Wildlife- und Habitatmonitoring

Einwöchige Expedition in ein Außenlager in einer tiefer gelegenen Region des Dschungels

Typischer Tag

Während des Projekts bist Du zusammen mit anderen Freiwilligen in einem Forschungscamp im Sebangau-Regenwald untergebracht.

Zu Beginn des Projekts kommst Du am Flughafen Tjilik Riwut der Stadt Palangka Raya an und wirst dort von einem Mitarbeiter des Projekts abgeholt. Die ersten beiden Nächte verbringst Du in einem Hostel in Palangka Raya. Am dritten Tag brichst Du schließlich auf zum Forschungscamp, lernst vor Ort Dein Team kennen und erhältst im Rahmen eines Orientierungstreffens wichtige Sicherheitsinformationen zum Leben und Arbeiten im Regenwald. Im Verlauf des Projekts begibst Du Dich Tag für Tag mit anderen Freiwilligen in die Tiefen des Sebangau-Waldes und widmest Dich dort unter Expertenanleitung verschiedenen Aufgaben zum Wildlife- und Habitat-Monitoring. Auch wirkst Du aktiv an der Renaturierung des Waldes mit, um so seine ursprüngliche Natur als Rückzugsort für gefährdete Tierarten zu erhalten.

Konkrete Tätigkeiten im Rahmen des Artenschutzes sind die Untersuchung von Primatenpopulationen und deren Verhalten, das Monitoring von verschiedenen Insektenarten sowie Datenerhebungen mittels Kamerafallen. Im Rahmen des Naturschutzes erlernst Du zudem spezielle Techniken, um die Natur des Torfmoorwalds zu stärken. Eine weitere Aufgabe besteht darin, an örtlichen Schulen umweltrelevante Kenntnisse an die Kinder zu vermitteln. Gelegentlich fallen auch Aufgaben zur Instandhaltung des Camps an.

Das Highlight Deines Aufenthaltes ist eine einwöchige Expedition in ein Außenlager in einer tiefer gelegenen Region des Dschungels, um anhand von intensiven Forschungsarbeiten weitere Kenntnisse zu jenem Regenwaldgebiet zu erhalten.

Untersuchung von Primatenpopulationen und deren Verhalten

Renaturierung des Sebangau-Waldes

Monitoringarbeiten und Erhebungen mittels Kamerafallen

Anforderungen

Als Teilnehmer dieses spannenden Projekts musst Du mindestens 18 Jahre alt sein und gute Englischkenntnisse aufweisen. Da Du als Volunteer regelmäßig körperliche Arbeiten im tropischen Klima von Borneo verrichten wirst, ist es notwendig, dass Du eine gewisse Grundfitness mitbringst. Aus diesem Grund bittet die Organisation Dich, eine ärztliche Bescheinigung über Deinen Gesundheitszustand (inkl. bestehender Allergien und benötigter Medikamente) einzureichen.

Erwartungen an den Volunteer

Als Volunteer in diesem Projekt solltest Du gerne im Team leben und arbeiten, aber auch selbsständig Aufgaben durchführen können. Zu guter Letzt solltest Du echtes Interesse am Natur- und Artenschutz haben, Dich durch Anpassungsfähigkeit und Flexibilität auszeichnen und die für die Mitwirkung in einem ernsten Naturschutzprojekt nötige Motivation und Einstellung mitbringen.

Freizeit

Zwischendurch wirst Du immer wieder Zeit haben eigenen Aktivitäten nachzugehen. Deine Freizeit kannst Du nutzen, um das faszinierende Wildlife zu fotografieren, Indonesisch zu lernen und mit anderen Mitgliedern Deines Teams Badminton oder Gesellschaftsspiele zu spielen. Hin und wieder werden außerdem gemeinsame Filmabende organisiert.

Unterkunft

Volunteer-Haus

Deine Unterbringung erfolgt in einem Forschungscamp inmitten des Sebangau-Waldes. Dort nächtigt Ihr in geschlechtergetrennten Gemeinschaftsschlafräumen. Das Camp verfügt weiterhin über Gemeinschaftsbadezimmer, eine Küche, ein Büro und ein kleines Labor. Du erhältst drei Mahlzeiten pro Tag.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Unterstützung bei der Reiseplanung

Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung

Hilfe bei der Flugbuchung

Informationsmaterial vor Abreise

Vor Ort

Flughafentransfer

Unterkunft in Palangka Raya

Unterkunft während des Projekts

Verpflegung während des Projekts

Training im Projekt

Exkursion zum Bornean Orangutan Survival Foundation (BOS) Rehabilitation Centre

Englischsprachige Projektleitung durch erfahrene Mitarbeiter

24/7-Support während des Projekts

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.600 €

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
4 Wochen ab 1.600 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

01.04.2019
29.05.2019
14.08.2019
03.10.2019

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN