Freiwilligenarbeit in Mexiko

Das lateinamerikanische Mexiko zeichnet sich durch seine lebenslustigen Einwohner aus, die gerne und ausgiebig feiern. Zudem ist Mexiko ein facettenreiches Land mit zahlreichen kulinarischen Genüssen. Auf der anderen Seite hat das beliebte Reiseziel auch große soziale Probleme. Mit Freiwilligenarbeit in Mexiko kannst du helfen, die Probleme ein Stück weit zu mildern, die unterprivilegierten Menschen im Lande unterstützen und gleichzeitig jede Menge Abenteuer erleben.

Durch Freiwilligenarbeit in Mexiko kannst du helfen, die Probleme in dem Land zu bekämpfen.


Natur Mexikos: An Artenvielfalt kaum zu übertreffen

Mexiko ist eines von nur zwölf Ländern der Erde, das von Wissenschaftlern zum „Biodiversitäts-Hotspot" erklärt wurde. Als einen solchen Hotspot bezeichnet man die Regionen, in denen eine große Zahl an endemischen Pflanzen- und Tierarten vorkommen und deren Natur zugleich in besonderem Maße bedroht ist.

Wenn du dich für Freiwilligenarbeit in Mexiko entscheidest, wirst du feststellen, dass das Land Heimat für rund 200.000 verschiedene Spezies ist. Das sind 10-12% aller weltweit vorkommenden Arten. In Bezug auf die Artenvielfalt bei Reptilien nimmt das Land mit 763 bekannten Arten den ersten Platz ein. Mit 448 Arten immerhin den zweiten Platz bei den Säugetieren und mit 290 bekannten Arten schließlich den vierten Platz bei den Amphibien. Die Pflanzenwelt Mexikos umfasst 26.000 verschiedene Spezies.

Küche Mexikos: Auch bei uns beliebt

Vielseitige Grundlage der meisten mexikanischen Gerichte ist die "Tortilla". Der feine Fladen aus Maismehl, der als Nahrung und Werkzeug zugleich fungiert, wird dir während deiner Freiwilligenarbeit in Mexiko häufig begegnen.

Auch in der mexikanischen Küche gibt es regionale Unterschiede. In den Ebenen sind die deftig-scharfen Rindfleischgerichte beliebt. Die Küstenregionen hingegen sind für ihre raffinierten Kompositionen aus Meeresfrüchten und Fisch aller Art bekannt. Überraschend für den europäischen Gaumen sind die indianischen Spezialitäten, vermischt mit der Kochkunst der spanischen Eroberer.

Bekanntermaßen ist die mexikanische Küche sehr scharf: Als Volunteer in Mexiko wirst du bestimmt in den Genuss einiger der rund 200 verschiedenen Chilisorten kommen. Sie verleihen jedem Gericht eine eigene Geschmacksnote.

Freiwilligenarbeit-Projekte in Mexiko

Freiwilligenarbeit in Mexiko – Was erwartet mich?

Dich erwartet ein interessantes Land mit zahlreichen Möglichkeiten, aber auch vielen sozialen Problemen. Wenn du dich für eine Freiwilligenarbeit in Mexiko entscheidest, solltest du selbstständig, flexibel und sehr anpassungsfähig sein.

Deinen freiwilligen Dienst kannst du in Mexiko unter anderem in den Bereichen Umweltschutz, Tierschutz, Kinderbetreuung oder Unterrichten leisten. In deiner Freizeit hast du unter anderem die Möglichkeit, mit den Einheimischen zahlreiche Feste zu feiern oder die Maya-Ruinen in Yucatán zu besuchen.

Wenn du dich für die lebendige und farbenfrohe Kultur Mexikos interessierst und die Mexikaner mit deinem freiwilligen Dienst unterstützen möchtest, dann wartet eine spannende Zeit als Volunteer auf dich!

Tätigkeitsbereiche in Mexiko

In diesen Bereichen werden Volunteer-Projekte in diesem Land angeboten:

Hier findest du alle Mexiko-Projekte im Überblick:

Du suchst nach Freiwilligenarbeit in Mexiko?

Jetzt entdecken