Mehr Informationen
Chile | Insel Chiloé
1Tierschutz
6Wildlife

Forschungs- und Schutzprojekt in Chile

Chile

ab 4 Wochen

ab 18 Jahren

ab 2.015 €


Forschung & Schutzzentrum für Pinguine, Seelöwen und mehr

Die Insel Chiloé hat eine atemberaubende Natur. Mensch, Tiere und Landschaft sind hier vom rauen Klima gegerbt. Hinter den schroffen Felsklippen wechseln sich im inneren der Insel grünes Weideland mit Nebelwäldern und Gebirgsbächen ab. Doch diese weitgehend unberührte Natur ist durch die globalen Einflüsse von Klimawandel und Umweltverschmutzung bedroht. Um die Tiere zu schützen und die Auswirkungen der Umweltverschmutzung zu erforschen, hat eine Gruppe von Fachleuten 2007 eine Schutz- und Forschungsstation gegründet. Sie kümmern sich gleichermaßen um Wildtiere wie Füchse, Hasen, Hirsche, Pinguine, Seelöwen Möwen und viele weitere.

Die Einrichtung kümmert sich um verletzte und verwaiste Tiere. Diese werden aufgepäppelt und wieder ausgewildert, wodurch der Artenbestand erhöht wird. Zudem wird das Verhalten der Tiere dokumentiert. Damit können Rückschlüsse gezogen werden, wie Aufzucht von gefährdeten Tieren und die Auswilderung besser funktionieren können.

Durch deine Unterstützung als Freiwillige*r, kannst du einen Beitrag leisten, um die Einrichtung weiterzuentwickeln und so den Artenschutz in Chile zu fördern. Das Projekt braucht Unterstützung bei der Fütterung der Tiere, der Wartung der Gehege, bei der Dokumentation der Verhaltensweisen der Tiere und gelegentlich auch bei Renovierungsarbeiten.

mehr

Tierprojekt auf Chiles zweitgrößter Insel: Dem wilden und unberührten Chiloé

Einrichtung für die Erforschung und zum Schutz von Wildtieren

Versorgung von verletzten Tieren und Wiederauswilderung

Location

Chiloé ist eine wilde Insel. Über 180 Kilometer Länge leben hier gerade einmal 150.000 Menschen, häufig in malerischen Pfahlbauten an der Küste. Hinter den wenigen menschlichen Siedlungen beginnt die raue und unberührte Vegetation. Das oft windige und regnerische Klima hat eine unvergleichliche Tier- und Pflanzenwelt geschaffen. Die Zeitschrift National Geographic Traveller wählte Chiloé auf einer Liste der schönsten Inseln der Welt auf den dritten Platz.

Typischer Tag

Du hast die Möglichkeit, in folgenden Bereichen mitzuarbeiten:

  • Fütterung und Pflege der Tiere
  • Instandhaltung und Reinigung der Anlagen
  • Dokumentation des Verhaltens der Tiere
  • Entnahme von Proben für die Labore
  • Teilnahme an Führungen für Schulklassen über das Gelände
  • Handwerkliche Unterstützung bei Renovierung und Ausbau der Gebäude

Gearbeitet wird montags bis freitags von 9 bis 13 und von 15 bis 19 Uhr. An einem Tag pro Woche hast du frei.

In dieser Einrichtung hast du nach Absprache auch die Möglichkeit, selbst eine wissenschaftliche Arbeit in den Bereichen der Tiermedizin, Ökologie, Biologie oder ähnliches zu verfassen.

Du kümmerst dich um die Tiere und fütterst sie

Du beobachtest das Verhalten den Tiere

Du unterstützt die Forscher*innen

Unterkunft

Volunteer-Haus

Deine Unterkunft liegt direkt auf dem Projektgelände und die Ausstattung ist einfach gehalten. Es gibt 4-Personen-Schlafsäle. Einmal in der Woche fährt das Team nach Ancud um Vorräte für alle einzukaufen. Die Verpflegung ist nicht im Preis inbegriffen.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Inklusive Hin- und Rückflug!

Vor der Abreise

Beratung durch das Team in Deutschland

Vor Ort

Abholung am Flughafen in Santiago de Chile

1 Woche Sprachkurs in Santiago mit Halbpension (20 Unterrichtseinheiten)

4 Wochen Projektarbeit

24 h Notfallkontakt vor Ort

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 2.015 €

Im Preis sind bereits Flugkosten bis 800 € enthalten.

Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
5 Wochen ab 2.015 €
6 Wochen ab 2.095 €
7 Wochen ab 2.175 €
8 Wochen ab 2.255 €
Interesse an längerem Aufenthalt? Preis auf Anfrage

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

Teilnahme ganzjährig möglich, aber nur im Sommer empfohlen (Anfang Oktober bis Ende März)

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN