Mehr Informationen
Mount Everest Base Workcamp
Nepal | Himalaya
8Kultur
6Soziale Arbeit

Workcamp: Mount Everest Base Camp

Nepal

ab 4 Wochen

ab 17 Jahren

ab 2.090 €


33 Tage Everest Base Camp Trek & Volunteering

Sinnvolles Volunteering & langsames Trekking: mit der auf Nepal spezialisierten Organisation kannst du dich jetzt als Volontär in einem Himalaya-Bergdorf auf dem Weg zum Everest Base Camp engagieren. 33 Tage dauert die geführte Kombination aus Trekking und Volunteering. Immer voran: der mächtige Mount Everest.

Einzigartige Everest Trek & Volunteering Kombination

Mount Everest, Sagarmatha (Nepali), Chomolungma (Tibetisch): der höchste Gipfel der Erde hat viele Namen, viele Gesichter und viele Geschichten zu erzählen. Erlebe ihn bei dieser 33-tägigen Trekking- und Volunteering-Kombination hautnah. Eine persönliche Herausforderung mit einem klaren Ziel vor Augen: das Everest Base Camp auf 5.350 m. Ein Abenteuer, das seinesgleichen sucht. Erkunde die Heimat der Sherpas, das Tengboche Kloster, das Gokyo- und Khumbu-Tal und vieles mehr. Traumhafte Landschaften, Abenteuer und Spannung erwarten dich.

mehr

Kombination aus Trekking und Freiwilligenarbeit.

Freiwillige helfen z. B. in Dörfern bei der Ernte oder beim WIederaufbau.

Die Kombination ist Ideal um Land und Leute kennen zu lernen.

Teilnehmer des Mount Everest Base Workcamps

Typischer Tag

Nach der Vorbereitung und Orientierung in Kathmandu stecken deine Füße schon bald in den Wanderschuhen, denn du lässt dich nicht wie fast alle nach Lukla fliegen sondern beginnst deine Wanderung schon weit vorher! Den Startpunkt erreichst du mit dem Bus oder Allradfahrzeug. Dann marschierst du los. Nach wenigen Etappen machst du in einem Bergdorf, dem Heimatdorf deines Guides, halt: du wirst Teil des Dorfes, indem du für eine Woche mit den Einheimischen lebst, mit ihnen arbeitest, ihren Erzählungen und Geschichten lauschst und über ihre Kultur lernst. Dein Engagement wird sich je nach Bedarf in verschiedenen Bereichen ergeben – ob du Bauern zur Hand gehst oder in der Schule Impulse setzt, dich bei Instandhaltungs- und Bauarbeiten die aufgrund der Erdbebenschäden notwendig sind, einbringst oder gar Hygiene und Erste-Hilfe Workshops hältst – in Nepal’s Bergdörfern gibt es immer etwas zu tun!

Am zwölften Tag geht es weiter und fünf Tage später befindest du dich in Namche Bazar, dem Herzen des Sherpa-Landes auf 3.400 m Seehöhe. Hier legst du auch deinen ersten Akklimatisierungstag ein. Du folgst dem Dudh Koshi-Fluss, der dich zu den schönsten tibetischen Klöstern und pittoresken Sherpa-Siedlungen mit herrlichen Bergpanoramen führt. Viele Eindrücke und einige Tage später ist es plötzlich soweit: du stehst am Fuße des Mount Everest. Als Höhepunkt im doppelten Sinne des Wortes besteigst du den 5.550 m hohen Kala Pattar unweit des Basislagers. Von hier aus hast du bei gutem Wetter einen unbeschreiblichen Blick auf den „Berg der Berge“ und viele weitere berühmte Gipfel – alle zum Greifen nahe!

Farmarbeit

Instandhaltungs- und Bauarbeiten

Unterrichten

Sonstige Informationen

Voraussetzungen: Sehr gute körperliche Verfassung, gute Kondition, Trittsicherheit und alpine Erfahrung notwendig, Schwindelfreiheit, Flexibilität.

Termine 2018:

  • 01.04. bis 03.05.2018

Unterkunft

Volunteer House

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen von Tag 01 bis Tag 11 und von Tag 31 bis Tag 33 (ab Tag 12 bis Tag 30 ist keine Verpflegung inkludiert).

Die Unterbringung wechselt je nach Etappe des Trips zwischen Gastfamilie, Volunteerhaus und Lodges.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Zimmer

Mehrbettzimmer

2 - 12 Personen

Ausstattung

Wlan

Handyempfang

Elektrizität

WC/Dusche auf Etage

Küche

Waschmaschine

Berge um das Mount Everest Base Workcamp herum

Leistungen

Vor der Abreise

Beratung

Ausführliche Reiseinformationen

Vor Ort

Trekking Permits und National Park Gebühren

Sämtliche Unterkünfte (Gastfamlie, Homestays, Lodges)

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen von Tag 01 bis Tag 11 und von Tag 31 bis Tag 33 (ab Tag 12 bis Tag 30 ist keine Verpflegung inkludiert)

Englischsprachiger Guide

Homestay/Gastfamilie in Lower Everest Region inklusive Vollverpflegung

Volunteering Programm/ Projekteinsatz mit Projektspende

Volunteering Koordinator

Kathmandu Sightseeing

Willkommens- & Abschieds-Dinner

kleines Abschiedsgeschenk

T-shirt

alle Transfers laut Programm

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 2.090 €

Nicht in der Programmgebühr enthalten:

  •  Hin- und Rückflug
  •  Visumgebühren
  •  Reiseversicherung und/oder Zusatzversicherungen
  •  Trinkgelder
  •  Verpflegung von Tag 12 (ab Mittag) bis Tag 30 (Abends)
  •  Getränke, persönliche Ausgaben
  •  Trekking-Ausrüstung
Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
4 Wochen ab 2.090 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Mit anderen Projekten kombinieren

Beim Anbieter dieses Volunteer-Programms kannst du während deines Auslandsaufenthalts in mehreren Projekten arbeiten. Eine Kombination ist zum Beispiel mit diesen Projekten möglich:

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN