Mehr Informationen
Ecuador | Pazifik
5Naturschutz
6Wildlife

"Surf & Volunteer" in Ecuador - Mariner Umweltschutz

Ecuador

ab 3 Wochen

ab 18 Jahren

ab 1.099 €


Hilf dabei, Strand und Meer sauber und frei von Plastik zu halten und schütze die lokale Tierwelt!

Die Verschmutzung der Ozeane durch Plastik stellt weltweit ein riesiges Problem dar. Rund 80% des gesamten Mülls stammt dabei vom Festland, wobei der überwiegende Teil Plastik ist. Ein gravierender Einschnitt in die intakte Natur ist die Folge, wenn Plastikpartikel in den Kreislauf der Nahrungskette gelangen. Unzählige Meeressäuger, Schildkröten und Wale sowie Millionen von Seevögeln verenden qualvoll.

Die empfindliche Tier-und Pflanzenwelt muss schnellstmöglich geschützt werden, damit das natürliche Gleichgewicht der Meere bewahrt bleibt. Die Schaffung eines kollektiven Bewusstseins zur Vermeidung von Plastik und die aktive Säuberung von Strand und Natur sind zentrale Bestandteile der Problemlösung. Eine Mikro-Finanzierung des Projekts kann durch Einbeziehung lokal ansässiger Unternehmen erreicht werden.

Ziel des Projektes ist die Versorgung geschwächter und verletzter Tiere zur späteren Auswilderung. Die einheimische Bevölkerung muss verstärkt über die Problematik und Gefahr von Plastik aufgeklärt werden, um eine Brücke zwischen Gesellschaft und Natur zu bauen. Damit erschafft das Projekt ein inspirierendes Umfeld, in dem die Menschen lernen und durch Interaktion mit dem Wasser direkt erfahren können, was jeder für den Schutz der Meere tun kann.

mehr

Umweltkampagne gegen Plastik

Schutz von bedrohten Tierarten am Meer

Einmalige Kombination von Surfen und aktivem Umweltschutz

Typischer Tag

Morgens packst du im Volunteer-Projekt mit an, nachmittags lernst du die Tricks des Wellenreitens von südamerikanischen Profis und abends sitzt du mit den anderen Surfern gemeinsam beim BBQ im Camp. Danach geht es zum Lagerfeuer am Strand, wo du die sich täglich ändernden Farbspiele einmaliger Sonnenuntergänge direkt über dem Meer bestaunen kannst - am Äquator in Ecuador!

Du arbeitest mit dem Volunteer-Team und mit Unterstützung des ecuadorianischen Umweltministeriums u.a. in den folgenden Bereichen* mit:

  • Beobachtung von Brutplätzen der Schildkröten und Kontrolle der Nester zur Eiablage
  • Suche, Aufnahme und Erstversorgung verletzter Meeresbewohner
  • Erstellen von Aufklärungsmaterialien, mit denen du vermittelst, wie einzigartig, sensibel und besonders die Tier- und Pflanzenwelt am Äquator ist
  • Bau und Aufstellen von Holzkästen (Schlüpfkäfigen) zum Schutz von Baby-Schildkröten
  • Fütterung und Versorgung der Tiere in der lokalen Auffangstation
  • Assistenz bei Workshops für Kinder und Erwachsene zum Thema Umwelt- und Naturschutz
  • Beach Clean-Ups und Organisation von Community-Events zum Thema Umweltschutz: z.B. Konstruktion und Aufstellen von Schildern und Hinweistafeln, Platzierung von Sammelbehältern für Plastik
  • Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium zum Ziel des Tier- und Umweltschutzes

*(Dein Einsatzbereich ergibt sich aus deinen Fähigkeiten und den aktuellen Notwendigkeiten vor Ort. Gerne kannst du auch deine Vorlieben, Fähigkeiten und Talente bei der Bewerbung mit angeben. Die Organisation kann dich so besser ins Team integrieren).

Das Camp nimmt übrigens bis zu 20 Freiwillige gleichzeitig auf! Bewirb dich für dieses Projekt mit  Freunden und erhalte eine Gruppenermäßigung.

Einsätze zum Schutz von Schildkröten und anderen Meeresbewohnern

Workshops zum Thema Umweltschutz vorbereiten und begleiten

Surf-Unterricht bei südamerikanischen Profis

Anforderungen

Am Projektort kannst du dich z.T. auf Englisch verständigen, die Sprache innerhalb des Projekts ist jedoch hauptsächlich Spanisch. Ausreichende Grundkenntnisse in Englisch und Spanisch sind daher essentiell und können bei Bedarf auch direkt vor Ort (vor Projektstart) erworben werden. Ein Gratis-Intensivsprachkurs (20 Std.) ist im Projekt bereits mit inbegriffen.

Erwartungen an den Volunteer

Du bringst die Liebe zum Meer und der Natur mit, kannst schwimmen und bist - zur Teilnahme am Surfkurs - gesundheitlich fit.  Spezielle Fähigkeiten sind nicht erforderlich. Ein Sinn für Teamwork und Eigeninitiative sowie Flexibilität sind in diesem Projekt gefragt.

Vorbereitung vor Ort

Die initiale Projektvorbereitung findet per Telefon oder Skype statt. Es folgen umfassende schriftliche Informationen zum Projekt- und Auslandsaufenthalt (Pre-Arrival-Pack). Vor der Abreise erhältst du außerdem deine persönliche Drive Box für Reise- und Projektdokumente. Vor Ort wirst du dann persönlich ins Projekt eingewiesen und bei der Projektarbeit von einem Supervisor oder Mitarbeitern des Umweltministeriums unterstützt. Der Intensivsprachkurs in Ecuador ist für dich gratis und bereitet dich nochmal gezielt auf deinen Einsatz vor.

Freizeit

In diesem Projekt bist du nicht nur an einen Ort gebunden: Zusammen mit anderen Surfern oder alleine kannst du jede Menge Ausflüge zu nahegelegenen idyllischen Buchten, kleinen Dörfern und Fincas unternehmen. Hier nimmst du an einem Projekt teil, in dem du garantiert viel Neues dazu lernst und v.a. erfährst, was die Natur im und um das Meer so besonders macht.

Darüber hinaus kannst du in Ecuador noch folgende, weitere Abenteuer erleben:

  • Touren in den Amazonas  (z.B. atemberaubende Erlebnisse im Dschungel)
  • Touren in den Anden (z.B. Hiking, Mountain Biking, Canyoning, Paragliding etc.)
  • Touren im Pazifik (z.B. Bootstouren, Galapagos-Safaris, Tauchen, Schnorcheln)

Oder verbinde am besten gleich alles miteinander!

Im Traveling Classroom reist du mit anderen Sprachschülern gemeinsam durch Ecuador, lernst Spanisch an verschiedenen Orten, und erlebst alle Abenteuer in den Anden, im Amazona und am Pazifik - und das nicht alleine!

Genauere Informationen erhältst du über die Organisation bei deiner Bewerbung.

Unterkunft & Verpflegung im Camp

Zelt oder Hütte

Gemeinschafts-Unterbringung in lokalen Dorm Rooms und Surf-Cabanas (Bambushütten). Gegen Aufpreis eigene Surf-Cabana mit privatem Badezimmer und Küche buchbar. Ein Wäscheservice kann gegen Gebühr genutzt werden.

Dein Essen kannst du dir entweder selbst oder mit den anderen Volontären zusammen in einer Gemeinschaftsküche zubereiten oder du gehst in eines der nahegelegenen Restaurants, in denen du zum Teil noch ohne touristischen Aufschlag essen kannst. Das Team vor Ort gibt dir dazu gerne Tipps.

Das Camp ist nur wenige Meter Fußmarsch vom Strand entfernt und bietet dir folgende Ausstattung:

  • Gemeinschaftsküche
  • Duschen und WCs
  • Chill-Out Area mit TV und DVD-Player
  • Hängematten
  • Wäsche-Service
  • Garten
  • Swimming-Pool
  • WiFi

Anmietung von Surf-Equipment nach dem Surfkurs optional möglich.

Verpflegung

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Ausstattung

WLAN/WiFi

Handyempfang

Elektrizität

TV

Schließfach

Waschmaschine

Wäscheservice

Safe für deine Wertsachen

Leistungen

Vor der Abreise

Persönliche Beratung und Planung deines Auslandsaufenthalts

Registrierung deines Projektplatzes

Vermittlung deiner Unterkunft

Unterstützung bei der Reisevorbereitung und -planung

Umfangreiches Pre-Arrival pack vor Abflug

Zugang zum Projektordner vorab

Einrichtung einer persönlichen Drive Box

Vor Ort

Persönlicher Pickup un Flughafen eines Mitglieds der Organisation, ink Transport

Welcome Dinner (BBQ or Pizza Night)

Unterkunft in Dorm Rooms oder Surf Bungalows

1-wöchiger Surfkurs

20-stündiger Intensivsprachkurs (weitere Sprachkurse sind möglich)

Bootstour mit Whale-Watching (September Camp)

Xmas-Party mit Silvesterbuffet (Dezember Camp)

T-Shirt

Surf Competition für alle Surf-Levels (ab 15 Personen)

24h-Support vor Ort

Thematische & kulturelle Einweisung

Training und Mentoring zu den Projektinhalten

Fahrt- & Transportkosten, die lokal entstehen (z.B. Unterkunft zum Projekt)

Zusatzoptionen

Teilnahmebestätigung

Sprachkurse und Ausflugsvorschläge (Bucket List) zu zahlreichen weiteren Abenteuern in Ecuador

Preise

Wie lange möchtest du im Projekt arbeiten?

ab 1.099 €

Preise:

1.099,00 € - erster Monat

1.999,00 € - zweiter Monat 

2.899,00 € dritter und weitere Monate

Wochenweise Verlängerungen ab dem 1. Monat möglich.
(Die Preise verstehen sich inkl. Sprachkurs und Unterkunft).

Die Organisation hat besondere Konditionen für Langzeit-Volunteers ab 5 Monate+. Wenn du wirklich lange in eine andere Kultur und in ein anderes Leben eintauchen möchtest sprich dies am besten bei deiner Bewerbung gezielt mit an.


Preisliste anzeigen
Aufenthaltsdauer Programmpreis
3 Wochen ab 1.099 €
4 Wochen ab 1.458 €
5 Wochen ab 1.817 €
6 Wochen ab 1.999 €
7 Wochen ab 2.535 €
8 Wochen ab 2.894 €
9 Wochen ab 2.899 €
10 Wochen ab 3.612 €
11 Wochen ab 3.971 €
12 Wochen ab 4.330 €

Bitte beachte: Alle Angaben zu Preisen sind ohne Gewähr. Bei den Programmpreisen handelt es sich um Circa-Angaben des Anbieters, die je nach gewünschter Unterkunftsart und optionalen Zusatzleistungen variieren können.

Starttermine

Dieses Programm hat feste Starttermine. Erfrage diese beim Veranstalter bei der Kontaktanfrage. Individuelle Starttermine sind gegen Aufpreis möglich. Erster Tag der Übernachtung ist immer Sonntags. Beginn der Sprachkurse und des Surfkurses immer Montags. Frühere Anreisen aufgrund günstiger Flüge sind in Absprache mit der Organisation möglich. Die Laufzeit dieses Programm ist ganzjährig.

Alle Details zum Projekt?

Jetzt Infos anfordern SCHLIEßEN