Mehrphasen-Programm für Mädchen & Frauen

Mehrphasen-Programm für Mädchen & Frauen In diesem Mehrphasen-Programm für Mädchen und Frauen in Uganda erwarten dich vielfältige Aufgaben in den Bereichen Aufklärung, handcraft Designarbeit und Arbeit in der Natur im Farming-Projekt. Hier lernst du die Ganzheitlichkeit der Projekte in ihrer täglichen Anwendung kennen. Lerne mehr und sehe mehr für mehr Erfahrungen.

Kontakt zur Organisation / Kostenlose Infos

Die Situation von Frauen in Uganda

Die Situation von Frauen und Mädchen in Uganda ist schlecht: Unterdrückung, niedrige weibliche Alphabetisierungsquoten, hohe Müttersterblichkeit, deutlich höhere Arbeitsbelastung, Zwangsehen von minderjährigen Mädchen, Entführung von Mädchen, Polygamie, häusliche Gewalt, Vergewaltigungen, Genitalverstümmelungen.

Nachhaltiges Hilfsprojekt

Dieses nachhaltige Projekt in Zentral-Uganda ermöglicht benachteiligten Frauen und Mädchen durch ein Mehrphasen-Programm eine bessere Zukunft und ein unabhängigeres Leben. Volunteers werden in vielen Detailbereichen eingesetzt: Aufklärung, Design, Handcrafts, Ausbildungsprogramme und Farming.

Werde Teil einer Veränderung auf einer ganzheitlichen Ebene!

Hoffnung für Frauen & Mädchen

Im Projektort in Zentraluganda gibt es "Hoffnung" für Frauen und Mädchen. "Hope" – so heißt das Projekt, das zur Verbesserung der Lebenssituation der Frauen und Menschen des Distrikts und entlegener Regionen beiträgt.

Die Initiative besteht aus nachfolgenden Elementen, die ineinander greifen und gemeinsam einen nachhaltigen Kreislauf ergeben:

1. Aufklärung und Information für ein besseres Verständnis

2. Einkommen durch lokale Projekte (z.B.: Handcrafts, Farming, Hygieneartikel)

3. Mikrokredite für (Mikro-)Unternehmerinnen

Das Projekt verfolgt den Ansatz der ganzheitlichen Gemeindeentwicklung, bei dem sich Mädchen, Frauen, Jugendliche, Familien und Gemeinden aktiv an ihrem Entwicklungsprozess beteiligen. Sie werden in ihren Kompetenzen gestärkt und erhalten die Möglichkeit, mit anderen Akteuren zusammenzuarbeiten, um die strukturellen Ursachen und Folgen von Armut und Krankheit allen Ebenen anzugehen.

Dein Beitrag zu einer Veränderung:

Volunteers können – je nach Qualifikation und Interessen - in allen Bereichen (individuell oder parallel) eingesetzt werden.  Erlebe die vielfältige Förderung und Wirkung in der täglichen Arbeit im Projekt. Lerne viel Neues kennen und vermittle im Gegenzug neues Wissen an die engagierten Frauen. Werde somit Teil eines einmaligen interkulturellen Austausches in Uganda!

Projektkombinationen möglich

Du kannst dieses Projekt u.a. mit Sozialprojekten für Kinder, Aufklärungskampagnen oder Bau- und Farming-Projekten kombinieren. Frag nach!

Besonderheiten der Volunteer-Organisation

  • Nachhaltige eigeninitiierte Projekte (finanziert durch einen Teil der Reisekosten, Spenden und Fundraising der Organisation).
  • Individuelles Training on arrival in Kampala & Projektort in Zentraluganda (ca. 3 Tage).
  • Dein englischer Lebenslauf und ein Motivationsschreiben werden benötigt, um eine ideale Projektplatzierung zu gewährleisten.

Training on arrival / Kulturaustausch & Evaluierungen

Bevor du im Projekt beginnst, wirst du 3 Tage im Volunteerhaus in Kampala (und/oder im Projektort) wohnen und dort ein individuelles Training on arrival erhalten, das dich auf deine Zeit in Uganda und deinen Einsatz im Freiwilligenprojekt vorbereitet. Dabei wirst du Uganda hautnah erleben und kennenlernen. Auf dem Programm stehen u.a. ein Marktbesuch mit anschließendem Kochkurs, Sightseeing mit lokalen Busfahrten, ein Sprachkurs, Kulturunterricht und interkulturelles Training. Mid-term- und Abschluss-Evaluierungen runden dieses nachhaltige Programm ab und sollen die Qualität der Freiwilligenarbeit sichern und laufend optimieren.

Programm-Infos "Projekt für Mädchen & Frauen":

Mindestalter: ab 17 Jahre

Verfügbarkeit des Projekts: Ganzjährig, wöchentlich, Ankunft in Uganda immer sonntags( individuelle Termine auf Anfrage möglich).

Teilnahme: Individuell und als Kleingruppe möglich.

Fremdsprachen-Kenntnisse: Englisch (Englisch ist in Uganda u.a. Amtssprache; die lokale Sprache variiert je nach Region – während deines Trainings on arrival wirst du einen individuellen Crashkurs absolvieren).

Unterbringung & Verpflegung: Unterbringung bei lokalen Gastfamilien/ Dorf-Community und/oder im Volunteerhaus in Kampala mit Vollverpflegung; Willkommens- und Abschiedsdinner inklusive.

Preise:

ab EUR 26,- bis maximal EUR 46,- pro Tag (je länger der Aufenthalt, desto günstiger)

3 Wochen: EUR 970,-  |  4 Wochen: EUR 1.080,-

8 Wochen: EUR 1.550,-  |  12 Wochen: EUR 2.190,-

Kontakt zur Organisation / Weitere Infos

Hier kannst du unverbindlich Kontakt zum Anbieter dieses Volunteer-Programms aufnehmen und/oder kostenlos weitere Informationen zum Projekt anfordern.


Anrede
Hast du Vorkenntnisse? *
Was willst du machen? *
* Benötigte Angaben


WEITERE PROJEKTE IN DIESEM TÄTIGKEITSBEREICH

Handarbeits-Projekt in UgandaDas Projekt "Women-Empowerment" soll benachteiligten Frauen in Uganda eine Aufgabe und neuen Mut schenken, um optimistisch in die Zukunft blicken zu können. Ziel ist es, Frauen bei der Herstellung der Schmuckstücke...

ÜBERSICHT: ALLE PROJEKTE

Auf dieser Seite findest du eine Übersicht mit allen Volunteer-Projekten in Uganda. Die Volunteering-Projekte  liegen in verschiedenen Tätigkeitsbereichen und sind Angebote unterschiedlicher Organisationen.

Alle Projekte in Uganda

Projekte Uganda

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Uganda.

Auslandskrankenversicherung

Infos zur Freiwilligenarbeit Versicherung

Freiwilligenarbeit-Krankenversicherung

Wichtig: Informiere dich vor deinem Auslandsaufenthalt über den Versicherungsschutz!

FINDE DEIN VOLUNTEER-PROJEKT!

  1. Tätigkeitsbereich
  2. Must-haves

Umfrage

Ich will Freiwilligenarbeit leisten weil...

Auslandszeit-News

Mit dem Auslandszeit-Newsletter bleibst du immer auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenthalte. Du bekommst spannende Programme vorgestellt und erhältst hilfreiche Tipps für deine Orientierung und die Planung.

(Freiwilligenarbeit.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)