Freiwilligenarbeit: Farmarbeit in Kampala

In diesem Farmprojekt unterstützt du ein Non-Profit-Zentrum bei Kampala, der Hauptstadt von Uganda. Das Center betreibt nachhaltige Landwirtschaft. Darüber hinaus bietet es Einheimischen die Möglichkeit, wertvolles Know-How auf dem Gebiet der Farmarbeit zu erwerben. Als Volunteer kannst du in zahlreichen Bereichen mit anpacken. Trage als Volunteer dazu bei, moderne Anbaumethoden zu verbreiten und die Bevölkerung vor Ort zu befähigen, Flächen sinnvoll zu bewirtschaften!

Farm-Projekt in Kampala

Kontakt zur Organisation / Kostenloser Katalog

Das Besondere

Zu deiner Einsatzstelle gehören eine Geflügel-, Vieh- und Fischzucht, eine Imkerei sowie Gärten und Beete zum Anbau verschiedener Obst- und Gemüsesorten. Somit eröffnen sich dir zahlreiche und spannende Tätigkeiten!

Deine Aufgaben bei der Farmarbeit in Uganda

Als Volunteer arbeitest du gemeinsam mit anderen Volunteers und einheimischen Kollegen im Team. Beispielsweise unterstützt du bei der Geflügelzucht und auf der Brutstation. Du hilfst dabei, die Ziegen, Schweine, Hasen und Rinder zu versorgen und kranke Tiere zu behandeln.

In der Fischzucht gehört das Füttern der Fische, das Wasserwechseln sowie das Dokumentieren der Populationen zu deinen Aufgaben. Je nach Saison besteht auch die Möglichkeit, bei der Herstellung von Honig mitzuwirken.

Weiterhin hilfst du beim Obst- und Gemüseanbau, bei Baumpflanzungen und der Herstellung von Düngemitteln und Biogas. Verfügst du über entsprechende Vorkenntnisse, kannst du dich auch bei den Aufklärungsprogrammen einbringen. Darüber hinaus können weitere Aufgaben anfallen.

Ernte in Kampala

Besondere Voraussetzungen

Für die Freiwilligenarbeit in diesem Projekt wären landwirtschaftliche Vorkenntnisse von Vorteil. Du solltest aber in jedem Fall Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Freude an der Arbeit im Freien mitbringen. Das Absolvieren eines Sprachkurses in der Lokalsprache Luganda wird empfohlen.

Ankunft & Orientierungs-Programm in Uganda

Die Projekte des Veranstalters finden in der Landeshauptstadt Kampala sowie in Nkokonjeru, im Kibale National Park und in Kumi statt. Nach deiner Landung am Flughafen Entebbe wirst du vom Team der Organisation abgeholt und nach Kampala gebracht. Während eines Orientierungs-Programms lernst du, dich in deiner neuen Umgebung zurecht zu finden. Eine Stadtführung durch Kampala und weitere Aktivitäten erleichtern dir die Eingewöhnung. Außerdem erhältst du vom Team vor Ort wichtige Tipps und Informationen zum Leben in Uganda. Nach dem Orientierungs-Programm erfolgt dann dein Transfer zu deiner jeweiligen Unterkunft.

Unterbringung und Verpflegung

Abhängig vom Projekt bist du bei einer Gastfamilie oder direkt bei der Einsatzstelle untergebracht. In jedem Fall sind Frühstück und Abendessen in den Leistungen enthalten. In Kampala hast du auf Wunsch auch die Möglichkeit in einem kleinen Apartment untergebracht zu werden (geringer Aufpreis).

Die Gastfamilien der Organisation kommen aus der Mittelschicht. In Kampala ist der Standard der Gastfamilien im Allgemeinen höher als im ländlichen Bereich. In den ländlicheren Regionen sind Kübeldusche und Plumpsklo durchaus gängig. Auch fließend Wasser und Strom sind nicht immer verfügbar. Du wirst jedoch immer die Möglichkeit haben elektronische Geräte kostenfrei aufzuladen.

Egal ob du in der Gastfamilie oder direkt bei der Einsatzstelle untergebracht bist, du lernst die ugandische Lebensweise hautnah kennen! Du sprichst viel Englisch und kannst so deine Sprachkenntnisse schnell verbessern. Außerdem hast du viele Anknüpfungspunkte zum Freundes- und Bekanntenkreis deiner Gastfamilie oder deiner Kolleg/innen in der Einsatzstelle. Es besteht die Möglichkeit zu gemeinsamen Unternehmungen. Meist sind mehrere Teilnehmende  gleichzeitig in einer Unterkunft untergebracht.

Projekte in Uganda kombinieren

Die ausführende Organisation ermöglicht ohne Aufpreis Projektkombinationen. Hierbei muss die minimale Einsatzdauer je Projekt – in der Regel 4 Wochen - eingehalten werden.

Kontakt zur Organisation / Kostenloser Katalog

Wichtige Infos zur Volunteer-Organisation

  • Die ausrichtende Organisation arbeitet in allen Zielländern mit eigenen Teams
  • Die Teilnehmenden werden an keine externen Organisationen weitervermittelt
  • Der Reisetermin ist flexibel wählbar
  • Gewünschte Schwerpunkte finden Berücksichtigung
  • Individuelle Beratung: Bitte formuliere bei deiner Anfrage  deine persönlichen Wünsche und Anliegen!
  • Vorbereitungsseminare: Die Organisation bietet 4 Mal jährlich ein Vorbereitungsseminar an. Die Teilnahme ist freiwillig.

Projekt-Infos zur „Farmarbeit in Uganda“

Altersbegrenzung: Ab 16 Jahren (mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten)
Beginn: flexibel
Einsatzdauer: 1 bis 12 Monate
Projektstandort: Bei Kampala
Unterbringung & Verpflegung: Volunteer Unterkunft an der Einsatzstelle
Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung für die Teilnahme
Sprachkurs: auf Anfrage Luganda-Sprachkurs möglich (Intensivkurs: 10 Wochenstunden à 45 Minuten)
Geeignet für: Freiwilligenarbeit
Ferienzeiten: Informiere dich vorab bei der Organisation über die Ferienzeiten vor Ort. Einige soziale Projekte sind möglicherweise geschlossen.
Bescheinigung: Teilnehmende erhalten eine Teilnahme-Bescheinigung, die in der Regel von Hochschulen und Universitäten anerkannt wird.

Programmgebühren

(inkl. Flug und Verpflegung)

Basispreis für 4 Wochen: ab 1.790 €
jede weitere Woche 135 €
Beispielsweise ab 5 Wochen 110 € pro Woche | 3 Monate 2.770 € | 6 Monate: 4.090 €

Leistungen:

  • Buchung von Hin- und Rückflug (Flugkosten bis maximal 700,- Euro sind im Basispaket enthalten)
  • Organisation des gesamten Aufenthalts inkl. Platzierung im Projekt
  • 4 Wochen Freiwilligenarbeit
  • 2 x Airport Transfer
  • Orientierungs-Programm
  • Persönliche Ansprechpartner und Anleitung durch das Team vor Ort
  • Unterbringung: Gastfamilie oder an der Einsatzstelle
  • Verpflegung: Frühstück und Abendessen
  • 24h-Notfallnummer
  • Individuelle Beratung durch das ortskundige Team der Organisation
  • Unterstützung bei der Reisevorbereitung (Impfschutz, Versicherung, Sicherheit)
  • Umfangreiche Unterlagen zur Reisevorbereitung
  • T-Shirt
  • Teilnahme-/Praktikumsbescheinigung

Kontakt zur Organisation / Kostenloser Katalog

Hier kannst du unverbindlich Kontakt zum Anbieter dieses Volunteer-Programms aufnehmen. Wenn du einen kostenlosen Katalog zugesendet bekommen möchtest, trag einfach deine Adresse in die dafür vorgesehenen Felder ein.


Anrede
* Benötigte Angaben


WEITERE PROJEKTE IN DIESEM TÄTIGKEITSBEREICH

Freiwilligenarbeit im Lebensfarm-Projekt in Uganda leisten.In diesem Farming-Projekt erwarten dich körperlich anstrengende, jedoch sehr bereichernde Aufgaben in einer einzigartigen Naturkulisse. Pflüge, säe, pflege und ernte und bringe dich dabei ganz individuell auf dem Feld mit ein.

Freiwilligenarbeit im Regenwald: Volunteering-UgandaEngagier’ dich im und für den Regenwald Ugandas - in Projekten: zum Umweltschutz & Erhalt der ökologischen Vielfalt, zur Wiederaufforstung & Umwelterhaltung, zur Sensibilisierung der Community, zur Bildung & Aufklärung.

Naturschutz in Uganda - Ökologische Projekte.Die Projekte des Uganda-Programms dieser Volunteer-Organisation konzentrieren sich auf den ökologischen Bereich bzw. den Naturschutz in Uganda. Hier gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten, z.B. im Organic Farming.

ÜBERSICHT: ALLE PROJEKTE

Alle Freiwilligenarbeit-Projekte in Uganda im ÜberblickAuf dieser Seite findest du eine Übersicht mit allen Volunteer-Projekten in Uganda. Die Volunteering-Projekte  liegen in verschiedenen Tätigkeitsbereichen und sind Angebote unterschiedlicher Organisationen.

Alle Projekte in Uganda

Projekte Uganda

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Uganda.

Auslandskrankenversicherung

Infos zur Freiwilligenarbeit Versicherung

Freiwilligenarbeit-Krankenversicherung

Wichtig: Informiere dich vor deinem Auslandsaufenthalt über den Versicherungsschutz!

FINDE DEIN VOLUNTEER-PROJEKT!

  1. Tätigkeitsbereich
  2. Must-haves

Umfrage

Ich will Freiwilligenarbeit leisten weil...

Auslandszeit-News

Mit dem Auslandszeit-Newsletter bleibst du immer auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenthalte. Du bekommst spannende Programme vorgestellt und erhältst hilfreiche Tipps für deine Orientierung und die Planung.

(Freiwilligenarbeit.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)