Reisetipps für Ghana-Volunteers

Volunteering mit Reise-Highlights in Ghana

Spannende Ausflugsziele für Ghana-VolunteersNeben der freiwilligen Hilfe als Volunteer, bleibt bei deinem Aufenthalt in Ghana genügend Zeit um das Land näher kennenzulernen. Ob du die Nationalparks, einen unberührten Badestrand oder eine abenteuerliche Höhlentour machst, bleibt dir selbst überlassen. Ghana bietet dir allerhand!! Wenn du den richtigen African-Way-of-Life kennenlernen willst, solltest du diese Reise-Highlights auf keinen Fall auslassen!

 

THEMEN DIESER SEITE:

Naturreservate

Im ganzen Land, findet man immer wieder verschiedene Naturreservate. Die einen werden als Nationalparks bezeichnet, da sie den Besuchern die Vielfalt der Flora und Fauna näher bringen sollen und gleichzeitig auf den Umwelt- und Naturschutz aufmerksam machen. Andere werden Wildtierreservate genannt, da dort die Aufzucht und Pflege von bedrohten Tierarten im Vordergrund steht. Noch immer ist das Wildfleisch als Nahrungsmittel sehr beliebt und sorgt regelmäßig für das Aussterben von seltenen Tieren. Um die Regenwälder zu schützen wurden spezielle Waldschutzgebiete gekennzeichnet, denn auch diese werden vom Handel mit Edelhölzern stark bedroht und immer weiter gerohdet. Viele dieser Parks und Reservate sind mittlerweile nur noch mit speziellen Genehmigungen zu passieren, wie zum Beispiel für Forschungszwecke.

Mole-Nationalpark

Der Mole-Nationalpark im Norden Ghanas bietet jedoch auch für reguläre Besucher noch geführte Touren an. Neben Elefanten und einigen Affenarten leben vor allem Raubtiere und sogar Krokodile auf 2500 km². Außerhalb von Accra befindet sich ein großer botanischer Garten, in dem heute sogar Pflanzen aus aller Welt wachsen, die Tropenforscher dort angesiedelt haben.

Reisetipps für Strandausflüge

Ein absoluter Geheimtipp für den besten Strandausflug in Ghana ist das kleine Fischerörtchen Butre. Dort findest du einen kilometerlangen, unbebauten Sandstrand mit Palmen, eine einmalige Idylle die super zum Relaxen einlädt. Auf dem Butre River kann eine Mangroventour organisiert werden, die auf jeden Fall sehenswert ist. Inzwischen werden auch Ausflüge zu den Felsen der Küste angeboten, in denen angeblich Götter wohnen sollen.

Der Krokobite-Beach bietet eine tolle, entspannte Atmosphäre. Unter Palmen befinden sich kleine Strandbars und gelegentlich sticht ein Fischerboot in See. Neben Schwimmen, kannst du Cocktails schlürfen und jede Menge landestypisches Essen genießen.

Ghana`s Gewässer

Bosomtwe

Der Lake Bosomtwe ist der jüngste Kratersee der Erde, der aus dem Einschlag eines Meteoriten entstanden ist. Um den See herum, fernab von allen Alltagsgeräuschen, findest du die wohl ruhigste Region Ghanas. Der Hauptort Abono sollte bei deinem Besuch dabei jedoch nicht den Mittelpunkt darstellen, da dieser viel zu sehr von Urlaubstouristen heimgesucht wird. Auf kleinen Wegen kann man den See umwandern und stößt unterwegs auf sehr individuelle kleine Bars und Unterkünfte.

Volta-Stausee

Der Volta-Stausee gehört zu den größten Stausseen der Welt. Es bieten sich Kanu- und Bootsfahrten, aber auch eine Besichtigung des Wli-Wasserfalls kann organisiert werden. Die Gegend um den See herum lädt zu langen Wanderungen ein, auch der Ausblick auf Berge und Wälder ist atemberaubend. Mit einer Fähre lässt sich der Volta-See überqueren, die Fahrt beträgt circa 31 Stunden. Die Schlafmöglichkeiten und die sanitären Anlagen sind dabei jedoch nur schwer zumutbar, richtige Betten gibt es nur in zwei Kabinen. Eher muss man sich seinen Schlafplatz erkämpfen. Trinkwasser muss vor der Fahrt gekauft werden, da das Wasser an Bord nicht genießbar ist. Die Fährfahrt ist dennoch ein kleines Abenteuer und gehört zu Ghana einfach dazu.

Spezialtipps für dein Volunteering in Ghana

Coffin Factory in Teshie: Die Manufaktur in Teshie stellt ausgefallene Särge her. Formen wie Cola-Flaschen, verschiedene Früchte oder sogar Schuhe können dort für 500-600 $ pro Stück bestellt werden.

Für echte Abenteurer sind auch die Fledermaushöhlen nördlich von Kumasi empfehlenswert, da diese sich in ein weitläufiges Höhlennetz ausbreiten und sogar das Hineinkrabbeln in sehr schmale und dunkle Gänge ermöglichen. Das kann auch schon mal unheimlich werden.

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
VOLUNTEER-PROJEKTE

Auf dieser Seite findest du eine Übersicht mit allen Projekten bzw. Programmen die in Ghana möglich sind. Die Volunteering-Projekte liegen in verschiedenen Bereichen und sind Angebote unterschiedlicher Organisationen.

ZURÜCK ZUR GHANA-STARTSEITE

Länderinfos, Erfahrungsberichte, Tätigkeitsbereiche und Volunteer-Projekte in GhanaHier geht es zurück zur Ghana-Startseite. Alle Infos zum Thema "Freiwilligenarbeit in Ghana" im Überblick: Länderinfos, Erfahrungsberichte, Tätigkeitsbereiche und Volunteer-Projekte in Südafrika.

Alle Projekte in Ghana

Volunteer Projekte Ghana

Projekte in Ghana

Hier findest du alle Volunteer-Projekte in Ghana.

FINDE DEIN VOLUNTEER-PROJEKT!

  1. Tätigkeitsbereich
  2. Service & Ausrüstung

Umfrage

Ich will Freiwilligenarbeit leisten weil...

Wir auf Facebook

Auslandszeit-News

Mit dem Auslandszeit-Newsletter bleibst du immer auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenthalte. Du bekommst spannende Programme vorgestellt und erhältst hilfreiche Tipps für deine Orientierung und die Planung.

(Freiwilligenarbeit.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)

 
freiwilligenarbeit/magazin
freiwilligenarbeit/magazin