Frei logo

Missionar auf Zeit (MaZ) - eine Art von Freiwilligenarbeit


Voraussetzungen

  • Bereitschaft, einen freiwilligen Dienst ohne Erwerbsabsichten zu leisten
  • Bereitschaft, nötige Sprachkenntnisse zu erwerben
  • Bereitschaft, am Vorbereitungs- sowie Nachbereitungsprogramm teilzunehmen
  • Vorhandene Erfahrungen im kirchlichen Engagement (Gemeindearbeit, Jugendarbeit, etc.)
  • Bereitschaft, mit Menschen einer anderen Kultur in Gemeinschaft zu leben und zu arbeiten
  • Körperliche Gesundheit (in einigen Fällen wird eine „Tropentauglichkeit" verlangt)
  • Teamfähigkeit, Anpassungsfähigkeit, Motivation und Selbstreflexion

Altersgrenzen

Mindestalter: 18 Jahre (Ausnahme Modell 3: 23 Jahre)

Dauer

Im Rahmen des Missionar auf Zeit (MaZ) gibt es insgesamt 3 verschiedene Modelle, die sich vor allem anhand der Einsatzdauer definieren:

  • Modell 1 - kurzfristiger Einsatz: 1 Jahr
  • Modell 2 - "Anderer Dienst im Ausland (ADiA)"
  • Modell 3 - langfristiger Einsatz: 3 Jahre

    Aufgaben-/Tätigkeitsbereiche

    Die MaZ - Projekte finden weltweit, überwiegend aber in Lateinamerika, Afrika und Osteuropa statt. Sie sind zumeist im sozialen und medizinischen Bereich angesiedelt.

    Beispiele:

    • Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Straßenkindern, Behinderten, Obdachlosen
    • Arbeit im Krankenhaus
    • Arbeit in der Altenpflege
    • Verwaltungsarbeiten

    Anbieter / Träger...

    ... sind verschiedene missionarische Gemeinschaften, die mit entsprechenden Missionsorden im Ausland kooperieren. Mehr Informationen hierzu sowie Adressen findest du hier:

    http://www.missionarin-auf-zeit.de

    Kosten | Finanzierung | Soziale Absicherung

    Im Einsatzland werden die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Betreuung von der jeweiligen Missionsgemeinschaft übernommen.

    • Reise- und Versicherungskosten musst du selbst finanzieren.
    • Es gibt zum Teil Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung, unter anderem durch Unterstützerkreise bzw. Solidaritätskreise. Auch die meisten Diözesen gewähren Zuschüsse.
    • Unter den Trägern / missionarischen Gemeinschaften gilt allgemein der Grundsatz, dass ein MaZ - Einsatz für Jugendliche aus allen sozialen Schichten möglich sein soll und nicht an deren mangelnden finanziellen Möglichkeiten scheitern darf.

    Besonderheiten von MaZ

    Seit dem Jahr 2008 können MaZ - Einsätze zum Teil über das staatliche Programm „weltwärts" gefördert werden. Die Bewerbung geht aber trotzdem direkt an die Ordensgemeinschaften, diese stellen dann jeweils zusammen mit dir den weltwärts - Antrag. Weitere Informationen zu der MaZ – Finanzierung über weltwärts erhältst du hier:

    http://www.missionarin-auf-zeit.de

    Vorteile / Ziele

    • Sensibilisierung für die sehr großen Unterschiede in der Lebenshaltung verschiedener Völker und Kulturen
    • Die Erfahrungen vor Ort sollen nach dem Aufenthalt in das kirchliche Leben in Deutschland eingebracht werden
    • Der Austausch zwischen jungen Christen und Christinnen weltweit

    Rechtliche Rahmenbedingungen

    Zwischen dir, dem Träger und dem Partner vor Ort wird eine schriftliche Dienstvereinbarung geschlossen. Diese benennt die Partner und Ansprechpartner im Heimatland sowie vor Ort und beschreibt den rechtlichen Status, die Versicherungsleistungen, finanziellen Regelungen sowie einige weitere, für deinen Aufenthalt wichtige Punkte.

    Bewerbung

    Bei konkretem Interesse an einem MaZ – Einsatz nimmst du Kontakt zu einer der Missionarsgemeinschaften auf, die den Missionar auf Zeit anbieten. Dabei solltest du die Bewerbung ca. ein Jahr vor der geplanten Ausreise dem Orden zusenden. Hast du dich noch nicht fest zum MaZ entschlossen, gibt es für dich auch die Möglichkeit, an Orientierungsseminaren teilzunehmen. Diese werden zumeist im Herbst angeboten.

    Weitere Informationen

    http://www.missionarin-auf-zeit.de

    Finde jetzt dein passendes Volunteer-Projekt!

    Du möchtest Freiwilligenarbeit im Ausland machen? Du bist dir aber nicht sicher, wie du das für dich passende Projekt findest, welches sowohl deinen Vorstellungen sowie Fähigkeiten entpricht als auch einen sinnvollen und nachhaltigen Beitrag in deinem Zielland leistet?

    Dann melde dich jetzt zu unserem innovativen & kostenlosen Tutorial an und finde in 7 Schritten das für dich richtige Volunteer-Projekt.

    Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

    Ja, ich möchte die kostenlosen Tipps für die Suche nach dem für mich passenden Volunteer-Projekt erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.